SV Reislingen/Neuhaus – SV Sandkamp 1:1 (1:1)

Die WAZ schreibt:

Schon nach neun Minuten war alles klar – in der Folge hatten zwar beide Teams noch Möglichkeiten, doch ein weiteres Tor wollte nicht fallen. „Insgesamt geht die Punkteteilung in Ordnung“, befand SVR-Betreuer Thomas Glagau. „Letztlich ist der Punkt für uns aber zu wenig“, sagte Reislingens Coach Andreas Löwner.

Sein Gegenüber, SVS-Trainer Thomas Orth, freute sich derweil über „fünf Spiele hintereinander ohne Niederlage. Wir sind in der Liga angekommen.“

«SVR: »Sehm – Alaimo, Wolkowski, M. Cyrys, Stiller (24. Eichler) – T. Cyrys, Spahn, Stuhlmacher (60. Rode), J. Stumpp – Funke (70. D. Stumpp), Szewieczek.

«SVS: »Hilmert – Orth – Gebert, Vokshi – C. Müller, Habhab, Mero, Amiri (75. Monsler), Lehnchen – Weber, Muradyan.

«Tore: »0:1 (6.) Weber, 1:1 (9.) Szewieczek. «Gelb-Rot:» Muradyan (SVS/89.).

22.10.08 22:14


Reislingen besiegt Spitzenreiter 2:0

Die WAZ schreibt:
Den Spitzenreiter geschlagen: Fußball-Bezirksligist SV Reislingen/Neuhaus hat mit einem 2:0-(0:0)-Sieg beim MTV Isenbüttel einen Achtungserfolg erzielt. Isenbüttel musste derweil neben den beiden Gegentoren auch noch zwei Rote Karten hinnehmen…
»Das wurmte MTV-Coach Dieter Winter am meisten. „Das man mal ein Spiel verliert, kann passieren. Aber diese Platzverweise tun uns unheimlich weh“, so Winter verärgert. Den ersten kassierte Marc Nötzel für eine Notbremse an Dennis Stumpp – zudem gab’s Elfmeter für den SVR (75.). Thomas Cyrys ließ sich nicht zweimal bitten und verwandelte zum 1:0 für die Gäste. Doppelt bitter für den MTV: Isenbüttel hatte allein im ersten Durchgang „sechs riesige Chancen, nach der Pause dann nochmal zwei“, erklärte Winter. „Aber so ist Fußball. Wenn du deine Möglichkeiten nicht nutzt, wirst du eben bestraft.“
Die zweite Rote Karte folgte nur drei Minuten nach der ersten, Dirk Jacobs musste wegen einer Schiedsrichter-Beleidigung vom Feld. In doppelter Überzahl spielte der SVR seinen Stiefel souverän runter und traf per Konter sogar noch zum 2:0.
«MTV: »van der Vorst – D. Dorenkamp, Ebers, Nötzel, Gritzka – C. Heinz, Jacobs, Lucas, Ahrens (58. Ehmling) – Brömel (62. Limp), Stöbermann.
«SV: »Sehm – M. Cyrys, Stiller, Eichler, Alaimo – Stuhlmacher, J. Stumpp (74. Rode), T. Cyrys, Spahn (62. Wolkowski) – Funke (65. D. Stumpp), Szewieczek.
«Tore: »0:1 (75.) T. Cyrys (Foulelfmeter), 0:2 (90.) Alaimo.
«Rot: »Nötzel (MTV/75.), Jacobs (MTV/78.).
13.10.08 11:37


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de